Neuigkeiten

2013-01-14 10:18

Großes Update unter Modelle

In der Kategorie Modelle gibt es eine neue Struktur und ELF neue Gebäudemodelle zu entdecken. Außerdem wurden bei vorhandenen Bauten die Bilder durch bessere ersetzt.

Ebenfalls unter Modelle finden Sie nun eine Übersicht aller Bausätze, die zwischen 2007 und 2011 unter "1zu220-Modelle" vertrieben wurden.

2012-07-14 18:38

Neuer Vorbildbeitrag

Unter Vorbildbeiträge --> Sonderfahrten finden Sie einen neuen Beitrag über einen Ausflug zum Bayernhafen Aschaffenburg und zur Spessartrampe zwischen Laufach und Heigenbrücken.

Besucherzähler

Besucher Statistik
Online:
1
Besucher heute:
7
Besucher gesamt:
119315
Besucher pro Tag: Ø
39
Zählung seit:
 2011-10-17

Diorama 7: Ein Sommertag auf dem Land

Als erster Händler für mein Programm (1zu220-Modelle) hat sich Herr Hödl von Linie8 GmbH angeboten. Für eine ansprechende Präsentation in seinem Laden hat er mir erlaubt ein Diorama dort auszustellen. Auch hier habe ich natürlich Rücksicht auf den Platz genommen, wollte jedoch etwas mehr zeigen als bei Diorama 6. Daher ist dieses Modell mit ca. 29x19cm größer ausgefallen.

 

Bild 1   Bild 2   Bild 3

 

Da es sich bei meinen beliebtesten Artikeln um die ländlichen Modelle handelt, ist auch diese Szene wieder auf dem Land der Epochen 1-3 angesiedelt. Im Mittelpunkt steht eine Wegkreuzung, die das Land in drei Bereiche einteilt. Auch hier ist wieder Wald und Feld das Thema. Als Blickfang ist ein Trafohaus an einer Ecke integriert. Auf der gegenüberliegenden Seite erstrecken sich die Ausläufer eines Kiefernwäldchens. Die dritte Ecke nimmt ein kleiner Trainingsplatz für Hund und Herrchen ein.

 

Der Grundaufbau ist wie gehabt eine Gipsschicht, braune und grüne Farbe, Sand für den Weg und eine Streumaterialmischung in Grün. Danach werden die Zäune und Geräte für den Hundeplatz mit Weißleim aufgeklebt. Anschließend erhalten die Rasenflächen mit der Streugrasdose von Noch ihre Begrünung. Im Waldbereich unter den Bäumen werden mit braunem Streumaterial von Woodland und braun gefärbter Sägespäne heruntergefallene Nadeln und der Waldboden nachgebildet.

 

Bild 4   Bild 5   Bild 6

 

Als nächstes werden die Bäume gepflanzt. Da sie je eine Schraube vom Bau haben, musste nur ein entsprechend großes Loch gebohrt und die Schrauben mit einer größeren Menge Leim eingeklebt werden. Danach wurde um den Stamm noch etwas mit Streumaterial ausgebessert. Die Bäume auf dem Diorama stammen fast alle aus eigener Produktion. Wie dies gemacht wird, habe ich auf einer extra Seite zusammengefasst. Bitte hier klicken um zum How-To zu gelangen.

 

Danach wurden noch die Bereiche am Waldrand und um das Trafohaus mit begrüntem Seemoos und verschiedenem Flockenmaterial ausgestaltet. Das Trafohaus sitzt über einem kleinen Holzsockel, damit es einfach abzunehmen ist. Als letztes wurden noch die Figuren, Wagen und weiteren Details mit Sekundenkleber befestigt. Wer hat alles entdeckt?

 

Bild 7   Bild 8   Bild 9

 

Dieses Diorama kann im Ladengeschäft der Linie8 GmbH in Germering angeschaut werden. Alle Infos zum Laden finden Sie auf der Homepage der Linie8 GmbH.


Kommentare


Zurück